Kots eng Kuba Das Reise-Magazin

27Mar/120

Verona: Sehenswürdigkeiten, Freizeittipps und Attraktionen

Verona: Sehenswürdigkeiten, Freizeittipps und Attraktionen

Amrum Strand via FlickR - pobre.ch

Verona - die italienische Stadt, die besonders aus dem Drama "Romeo und Julia" von Shakespeare bekannt ist, eignet sich auch gut als Urlaubsort. Eine Reihe von Sehenswürdigkeiten sowie Freizeitaktivitäten sorgen dafür, dass die Stadt für Touristen zu einem Erlebnis wird. Doch was genau bietet Verona den Touristen tatsächlich?

17Nov/10Off

Der Gardasee

Günter Schüttauf - pixelio.de

Günter Schüttauf - pixelio.de

Der Gardasee heißt auf italienisch Lago di Garda und ist ein Alpenrandsee. Mit 370 Quadratkilometern ist er der größte See Italiens. Er liegt 65m über dem Meeresspiegel, ist 52 Kilometer lang und bis zu 346m tief. Hauptzufluss im Norden ist die Sarca, Abfluss nach Süden der Mincio. Der nördliche Teil des Sees, mit steilen Ufern, liegt zwischen dem Monte Baldo, der 2218m hoch ist, im Osten und den Brescianer Voralpen im Westen. Nach Süden verbreitet sich der Gardasee. Die Erdmoränen an seinem 18km breiten Südrand sind natürliche Staudämme. Das milde, vom Mittelmeer beeinflusste Klima lässt Zypressen, Agaven, verschiedenartige Palmen und an geschützten Stellen sogar Orangen und Zitronen gedeihen. Es herrscht ein reger Schiffsverkehr, besonders im Sommer.