Kots eng Kuba Das Reise-Magazin

27Mar/120

Verona: Sehenswürdigkeiten, Freizeittipps und Attraktionen

Verona: Sehenswürdigkeiten, Freizeittipps und Attraktionen

Amrum Strand via FlickR - pobre.ch

Verona - die italienische Stadt, die besonders aus dem Drama "Romeo und Julia" von Shakespeare bekannt ist, eignet sich auch gut als Urlaubsort. Eine Reihe von Sehenswürdigkeiten sowie Freizeitaktivitäten sorgen dafür, dass die Stadt für Touristen zu einem Erlebnis wird. Doch was genau bietet Verona den Touristen tatsächlich?

Sehenswürdigkeiten in Verona

Die Sehenswürdigkeiten Veronas sind zum Teil auf die römische Geschichte der Stadt zurückzuführen. Das um 50 nach Christus erbaute Amphitheater wird heute im Sommer für Opernfestspiele genutzt, die bereits Berühmtheit erlangt haben. So lassen sich das Sightseeing und das Kennenlernen der italienischen Kultur verbinden.
Ist man an den von Shakespeare beschriebenen Schauplätzen des Dramas "Romeo und Julia" interessiert, so lassen sich in Verona sowohl das angebliche Haus der Julia als auch das Haus der Montagues anschauen. Das Haus der Julia befindet sich in einem der bekannten mittelalterlichen Stadtteile von Verona und kann so mit weiterem Besichtigen von Sehenswürdigkeiten in diesem Teil der Stadt verbunden werden.

Übernachten und Freizeit in Verona

Um einen Urlaub in Verona zu verbringen, benötigt man natürlich auch eine Übernachtungsmöglichkeit sowie, um sich abends nicht zu langweilen, Freizeitgestaltung. Übernachten kann man natürlich in einem Hotel oder Hostel, doch um maximale Flexibilität zu genießen, bietet sich vor allem ein Apartment in Verona an. Hier kann man sich selbst versorgen oder in einem der vielen Restaurants der Stadt essen gehen und die Privatsphäre, die ein solches Apartment bietet, voll und ganz genießen.
In der Freizeit können abenteuerlustige Touristen auf dem Fluss, der durch Verona führt, Rafting betreiben. Zieht man eher ruhigere Aktivitäten bei einem Urlaub in Verona vor, so finden häufig Konzerte, Theatervorstellungen oder sogar Balletts statt. Die Abendstunden können somit Kultur gefüllt werden, die einen besseren Eindruck der Stadt vermittelt.

Gründe für einen Urlaub in Verona

Ein Urlaub in Verona kann Touristen also viele Alternativen bieten. Ob man lieber die Sehenswürdigkeiten bewundern, sich sportlich betätigen oder aber die Kultur der Stadt und des Landes kennenlernen möchte, in jedem Fall ist Verona eine Reise wert.
Die italienische Stadt bietet nicht zuletzt auch gute Restaurants und angemessene Unterkünfte und trägt so zu einem erholsamen Urlaub bei.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben


Trackbacks are disabled.